Sardinen mit Balsamicoessig | Bertolli

Sardinen mit Balsamicoessig

Richtig lecker wird's mit… Bertolli
  • 30 min
  • einfach
  • 351 kcal

Sardinen mit Balsamicoessig

  • 30 min
  • einfach
  • 351 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 50 g Johannisbeeren
  • 20 g Pinienkerne
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 3 Schalotten
  • 4 EL Bertolli Olio Extra Vergine di Oliva "Originale"
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Bertolli Essig Condimento Delicato Bianco
  • 600 g küchenfertige Sardinen (ohne Kopf und Gräten)

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Dazu schmeckt frisches Weißbrot.

Zubereitung

1. Johannisbeeren vorsichtig waschen und von den Stängeln zupfen. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.

2. Schalotten schälen, in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl dünsten. Salzen, pfeffern und mit 1 EL Essig ablöschen. Johannisbeeren zufügen und kurz mit dünsten. Vom Herd nehmen und warm stellen.

3. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Sardinen auf jeder Seite ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Mit restlichem Essig ablöschen. Sardinen mit den Schalotten auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie und Pinienkernen bestreuen.

Was koche ich morgen? Wir haben die Antwort.

Unsere Newsletter versorgen dich mit leckeren Rezepten - Woche für Woche.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Dazu schmeckt frisches Weißbrot.


Sardinen mit Balsamicoessig | Kochrezept