Peanutbutter-Jelly-Macarons | Calvé

Peanutbutter-Jelly-Macarons

Richtig lecker wird's mit… Calvé
  • 72 min
  • einfach
  • 67 kcal

Peanutbutter-Jelly-Macarons

  • 72 min
  • einfach
  • 67 kcal

Zutaten

für 24 Macarons

Macarons

  • 90 g Mandeln geschält gemahlen
  • 150 g Puderzucker
  • 1 TL Backkakao
  • 2 Eiklar
  • 20 g feiner Zucker
  • 1 Prise Jodsalz

Füllung

  • 3 EL Calvé Erdnussbutter Creamy
  • 2 EL Himbeerkonfitüre

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Für die Macarons die gemahlenen Mandeln mit dem Puderzucker und dem Backkakao vermischen und in einer Kaffeemühle oder im Mixer nochmals sehr fein mahlen. Mandelmischung durch ein feines Sieb streichen. Zurückbleibende größere Stückchen nicht weiter verwenden.

2. Eiklar mit Salz mit Hilfe des Handrührers aufschlagen. Den feinen Zucker langsam einrieseln und weiterschlagen bis die Masse sehr steif ist. Mandelmischung vorsichtig unterheben.

3. Masse in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech 48 kleine ca. 2€-große Kreise spritzen. Empfehlung: Macaron-Backmatte anstatt Backpapier benutzen. Macarons ca. 20 Minuten an der Luft trocknen lassen damit die Oberfläche glatt wird. In der Zwischenzeit Backofen auf 150 °C (Umluft: 130 °C) vorheizen.

4. Macarons im vorheizten Backofen 12 Minuten auf unterster Schiene backen. Macarons auf dem Blech komplett abkühlen lassen.

5. Für die Füllung die Erdnussbutter glatt rühren und in einen Spritzbeutel geben. Himbeerkonfitüre ggf. durch ein feines Sieb streichen um die Kerne zu entfernen und in einen zweiten Spritzbeutel füllen. Die Hälfte der Macaronschalen mit der flachen Seite nach oben drehen und eine äußere Umrandung Erdnussbutter aufspritzen. In die Mitte die Himbeerkonfitüre spritzen. Eine zweite Macaronschale auflegen und diese leicht andrücken. Die fertigen Macarons bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.



Peanutbutter-Jelly-Macarons | Kochrezept