Heidelbeer-Saure Sahne-Kuchen | Du darfst

Heidelbeer-Saure Sahne-Kuchen

Richtig lecker wird's mit… Du darfst
  • 60 min
  • einfach
  • 189 kcal

Heidelbeer-Saure Sahne-Kuchen

  • 60 min
  • einfach
  • 189 kcal

Zutaten

für 16 Stück

Für den Teig:

  • 300 g tiefgekühlte Heidelbeeren
  • 150 g DU DARFST Leichte Butter
  • 140 g Magerquark
  • 330 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50 g feiner Zucker

Für den Guss:

  • 300 g Saure Sahne 10 % Fett
  • 1 Ei (Größe M)
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 gestr. EL Feine Speisestärke

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Heidelbeeren auf einem mit Küchenkrepp ausgelegtem Backblech antauen lassen. Butter zerlassen, abkühlen lassen. Quark, Butter, Mehl, Backpulver und Zucker in eine Schüssel geben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten.

2. Teig mit den Händen kräftig durchkneten und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einem Oval (ca. 35 x 30 cm) ausrollen. Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und rundherum einen Rand formen.

3. Für den Guss Saure Sahne, Ei, Puderzucker, Vanillezucker und Speisestärke verrühren.

4. Aufgetaute Heidelbeeren auf dem Teig verteilen. Guss darüber geben. Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C auf der zweiten Schiene von unten 30 - 35 Minuten backen.


Richtig lecker wird's mit…


Heidelbeer-Saure Sahne-Kuchen | Kochrezept