• 45 min
  • Mittel

Fischfilet in Kokossauce mit Süßkartoffeln

Kochanleitung
1.

Süßkartoffeln waschen und in 2 cm breite Stücke schneiden.

2.

Eine große Auflaufform mit etwas Olivenöl ausstreichen. Süßkartoffeln zugeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C) ca. 20 Minuten garen.

3.

Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Butternut Kürbis schälen und in dünne Scheiben schneiden. Möhre schälen und in dünne Streifen schneiden. Paprika entkernen und in dünne Spalten schneiden.

4.

In einer großen Pfanne im restlichen Olivenöl Zwiebeln, Knoblauch, Kürbis, Möhren und Paprika für ein paar Minuten anbraten. Kokosmilch und 170 ml Wasser zufügen.

5.

KNORR Natürlich Lecker! Mildes Hähnchen Curry einrühren und aufkochen.

6.

Fischfilet abwaschen, trocken tupfen und in die Sauce legen. Zugedeckt 3-5 Minuten bei schwacher Hitze garen. Den Fisch vorsichtig wenden und weitere 3-5 Minuten garen.

7.

Fischfilet vor dem Servieren mit Zitronensaft beträufeln. Mit Petersilie und Dill bestreuen. Süßkartoffeln dazu reichen.

8.

Guten Appetit!

Fischfilet in Kokossauce mit Süßkartoffeln

powered by Whisk icon