• 40 min
  • Einfach

Focaccia mit Rucola

Kochanleitung
1.

Mehl, Hefe, Zucker, 30 g Pflanzencreme, Salz und 125 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und mit den Knethaken eines Rührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

2.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen durchkneten. Teig halbieren und eine Hälfte zu einem Rechteck (30 x 40 cm) ausrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

3.

Teigplatte mit Pesto bestreichen und mit Käse bestreuen. Rucola waschen, trocken schleudern, grob hacken und auf dem Käse verteilen. Restlichen Teig etwas größer ausrollen und auf die Füllung legen. Überstehenden Teig unter die erste Teigplatte schieben, so dass die Ränder geschlossen sind.

4.

Oberfläche mit restlicher Pflanzencreme bestreichen und mit gehacktem Thymian bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.