Brokkoli-Quark-Mousse  | Knorr

Brokkoli-Quark-Mousse

Richtig lecker wird's mit… Knorr
  • 295 min
  • einfach
  • 128 kcal

Brokkoli-Quark-Mousse

  • 295 min
  • einfach
  • 128 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 300 g Broccoliröschen
  • 1 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 100 g Magerquark oder Buttermilchquark
  • 150 g Joghurt (1,5% Fett)
  • gemahlene Muskatnuss
  • 150-200 g gemischte Blattsalate
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Küchenkräuter
  • 1-2 EL Walnussöl
  • zum Garnieren Kerbelblättchen
  • Zucker

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Broccoliröschen mit 200 ml Wasser zum Kochen bringen. KNORR Gemüse Bouillon zufügen und die Röschen in ca. 6 Minuten weich kochen. 4 Röschen beiseitelegen, den Rest pürieren.

2. Gelatine ausdrücken und unter die Broccolimasse rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Quark und Joghurt unterrühren und alles mit Muskat abschmecken.

3. 4 kleine Förmchen oder Tassen mit kaltem Wasser ausspülen und die Masse hineinfüllen. Je 1 Broccoliröschen in die Masse drücken und die Mousse abgedeckt für mind. 4 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

4. Salat putzen, waschen, die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen und trocken schleudern. Beutelinhalt KNORR Salatkrönung "Küchenkräuter" mit 5 EL Wasser, Walnussöl und nach Belieben Zucker oder Honig verrühren. Den Salat mit dem Dressing mischen und auf Teller verteilen.

5. Brokkoli-Quark-Mousse mit einem spitzen Messer vom Rand der Förmchen lösen und auf den Salat stürzen. Mit Kerbelblättchen garniert servieren.


Richtig lecker wird's mit…


Brokkoli-Quark-Mousse  | Kochrezept