Bulgur-Algen-Salat | Knorr

Bulgur-Algen-Salat

Richtig lecker wird's mit… Knorr
  • 35 min
  • einfach
  • 415 kcal

Bulgur-Algen-Salat

  • 35 min
  • einfach
  • 415 kcal

Zutaten

für 2 Portionen

  • 100 g Bulgur
  • 15 g roter Quinoa
  • 35 g Gerste Vollkorn
  • 25 g Wakame Algen, getrocknet
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleines Stk. Ingwer
  • 1 Zucchini
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 schwach geh. TL KNORR Gemüse Bouillon (Glas)
  • 60 g Kichererbsen Konserve abgetropft
  • Petersilie zum Garnieren

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Auch lecker mit Koriander und Brunnenkresse. Für ein wenig Schärfe etwas Senf oder Wasabi zugeben.

Zubereitung

1. Bulgur, Quinoa und Gerste nach Packungsangaben kochen. In ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen. Wakame Algen mit heißem Wasser übergießen und etwa 10 Minuten quellen lassen, anschließend gut ausdrücken.

2. Zwiebel und Ingwer schälen und hacken. Zucchini putzen und in 1 cm breite Würfel schneiden.

3. Zwiebeln im heißen Olivenöl bei schwacher Hitze glasig dünsten. Die Hälfte der Zucchiniwürfel zugeben und 4-5 Minuten mit dünsten. Restliche Zucchiniwürfel pürieren und zu den gebratenen Zucchini geben. Knorr Gemüse Bouillon zugeben und 4-5 Minuten köcheln lassen.

4. Ingwer, Kichererbsen und Wakame untermischen. Mit Bulgur, Quinoa und Gerste mischen und mit Petersilie bestreut servieren.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Auch lecker mit Koriander und Brunnenkresse. Für ein wenig Schärfe etwas Senf oder Wasabi zugeben.


Bulgur-Algen-Salat | Kochrezept