Döner Kebab | Knorr

Döner Kebab

Richtig lecker wird's mit… Knorr
  • 55 min
  • einfach
  • 710 kcal

Döner Kebab

  • 55 min
  • einfach
  • 710 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 400 g Rindersteak
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Thymian (getrocknet)
  • 2 Beutel KNORR Salatkrönung Würzige Gartenkräuter
  • 300 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 200 g Tomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 150 g Eisbergsalat
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 500 g Fladenbrot (2 kleine Fladenbrote oder 1 großes Fladenbrot)
  • 200 g Krautsalat (Kühltheke)

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Wer’s schärfer mag, gibt noch einige Zwiebelringe oder -scheiben mit ins Fladenbrot.

Zubereitung

1. Fleisch waschen, trocken tupfen und in möglichst dünne Scheibchen oder Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein pressen. 3 EL Öl, Thymian und ein Drittel des Knoblauchs zu einer Marinade mischen und mit dem Fleisch vermengen. 30 Minuten marinieren.

2. KNORR Salatkrönung mit 4 EL warmem Wasser glatt rühren. Joghurt und restlichen Knoblauch zugeben und cremig verrühren.

3. Gemüse waschen und putzen. Tomaten in Scheiben schneiden, Gurke nach Belieben schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Eisbergsalat in dünne Streifen schneiden.

4. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das marinierte Fleisch rundherum scharf anbraten. Salzen und pfeffern.

5. Fladenbrote nach Belieben im Ofen kurz erwärmen. Kleine Fladenbrote halbieren, große vierteln, jeweils eine Tasche hineinschneiden. Fladenbrot mit Salat, Krautsalat, Tomate, Gurke, Fleisch und Joghurt füllen und – hineinbeißen in den Döner Kebab.

Was koche ich morgen? Wir haben die Antwort.

Unsere Newsletter versorgen dich mit leckeren Rezepten - Woche für Woche.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Wer’s schärfer mag, gibt noch einige Zwiebelringe oder -scheiben mit ins Fladenbrot.


Döner Kebab | Kochrezept