Entenbrustfilets mit Papayawürfeln | Knorr

Entenbrustfilets mit Papayawürfeln

Richtig lecker wird's mit… Knorr
  • 30 min
  • einfach
  • 577 kcal

Entenbrustfilets mit Papayawürfeln

  • 30 min
  • einfach
  • 577 kcal

Zutaten

für 2 Portionen

  • 350 g Entenbrustfilet (= 1 Stück)
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Papaya
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Schuss Weißwein (alternativ Hühner Kraftbouillon)
  • 1 TL eingelegter grüner Pfefferkörner
  • 250 ml KNORR Hühner Kraftbouillon
  • 2 EL MONDAMIN Saucenbinder zum Andicken von hellen Saucen
  • 1 Prise Zucker
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 1/2 Stange Porree frisch
  • 1 EL Margarine

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Entenbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Hautseite nach unten in eine Pfanne legen und braun braten, Entenbrustfilet wenden und die Fleischseite anbraten. Entenbrustfilet aus der Pfanne nehmen und mit der Hautseite nach oben in eine Auflaufform legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C) ca. 12-15 Minuten garen. Vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen.

2. Papaya längs aufschneiden, Kerne entfernen und schälen. Papaya würfeln. Vanilleschote längs aufschneiden. Fett aus der Bratpfanne des Entenbrustfilets abgießen. Bratensatz in der Pfanne mit Weißwein oder etwas von der KNORR Hühner Kraftbouillon ablöschen. Papaya, Vanilleschote und grünen Pfeffer zugeben und kurz anschmoren. KNORR Hühner Kraftbouillon angießen. Soßenbinder einstreuen und unter Rühren 1 Minute kochen. Mit Zucker und Zitronensaft abschmecken.

3. Porree putzen, gründlich abspülen und in feine Streifen schneiden. Margarine erhitzen und den Porree darin bissfest dünsten. Entenbrust aufschneiden und zusammen mit Papaya und Porree anrichten.


Richtig lecker wird's mit…


Entenbrustfilets mit Papayawürfeln | Kochrezept