Kleine Mais-Spinat-Kuchen | Knorr

Kleine Mais-Spinat-Kuchen

Richtig lecker wird's mit… Knorr
  • 45 min
  • einfach
  • 154 kcal

Kleine Mais-Spinat-Kuchen

  • 45 min
  • einfach
  • 154 kcal

Zutaten

für 6 Stück

  • 100 g tiefgekühlter Blattspinat
  • 1 Dose Gemüsemais (Abtropfgewicht 285 g)
  • 100 g Crème fraîche (oder "RAMA Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden")
  • 3 Eier
  • 3 EL Mehl
  • 1 Beutel KNORR Fix für Spaghetti alla Carbonara
  • einige Papierförmchen

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Wenn Sie keine Papierförmchen haben, fetten Sie stattdessen die Mulden der Backform mit etwas Margarine und streuen Sie anschließend Paniermehl hinein.

Zubereitung

1. Blattspinat in der Mikrowelle oder einem kleinen Topf auftauen lassen. Leicht ausdrücken und grob hacken. Gemüsemais auf einem Sieb abtropfen lassen.

2. Die Hälfte vom Mais abnehmen und mit Crème fraîche und Eiern in eine hohe Schüssel geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren. Mehl und Beutelinhalt KNORR Fix für Spaghetti alla Carbonara unterrühren. Restlichen Mais und gehackten Spinat zufügen und mischen.

3. 6 Mulden einer Muffinform mit Papierförmchen auslegen. Gemüsemasse einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen.

4. Die Kuchen etwas abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Warm oder kalt servieren.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Wenn Sie keine Papierförmchen haben, fetten Sie stattdessen die Mulden der Backform mit etwas Margarine und streuen Sie anschließend Paniermehl hinein.


Kleine Mais-Spinat-Kuchen | Kochrezept