Kürbisnudeln mit Joghurt-Hollandaise | Knorr

Kürbisnudeln mit Joghurt-Hollandaise

Richtig lecker wird's mit… Knorr
  • 30 min
  • einfach
  • 495 kcal

Kürbisnudeln mit Joghurt-Hollandaise

  • 30 min
  • einfach
  • 495 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 750 g Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Nudeln, z. B. Penne
  • Jodsalz
  • 1 EL Öl
  • 150 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 1 Packung KNORR Sauce Hollandaise light (250 ml)
  • 20 g Kürbis- oder Sonnenblumenkerne
  • 4 TL Kürbiskernöl

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Sonnenblumen- und Kürbiskerne schmecken noch würziger, wenn man sie ohne Fett in einer Pfanne anröstet. Das gelingt auch in der Mikrowelle bei mittlerer Wattzahl. Dabei die Kerne mehrfach wenden.

Zubereitung

1. Kürbis schälen, halbieren, Kerne und das weiche Innere entfernen. Fruchtfleisch grob raspeln. Zwiebel schälen und würfeln.

2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen, in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3. Inzwischen Öl in einem Topf erhitzen, Kürbis und Zwiebeln zugeben und fast weich dünsten. Joghurt und Packungsinhalt KNORR Sauce Hollandaise light gut verrühren und unter die Kürbisraspel heben. Sauce erhitzen, aber nicht kochen lassen.

4. Nudeln mit der Sauce in einer vorgewärmten Schüssel mischen. Kürbis- oder Sonnenblumenkerne darüberstreuen, mit Kürbiskernöl beträufeln und sofort servieren.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Sonnenblumen- und Kürbiskerne schmecken noch würziger, wenn man sie ohne Fett in einer Pfanne anröstet. Das gelingt auch in der Mikrowelle bei mittlerer Wattzahl. Dabei die Kerne mehrfach wenden.


Kürbisnudeln mit Joghurt-Hollandaise | Kochrezept