Mairübchen | Knorr

Mairübchen

Richtig lecker wird's mit… Knorr
  • 30 min
  • einfach
  • 529 kcal

Mairübchen

  • 30 min
  • einfach
  • 529 kcal

Zutaten

für 3 Portionen

  • 750 g Mairübchen
  • Jodsalz
  • 750 g Pellkartoffeln
  • 2-3 EL Rapsöl
  • Pfeffer
  • 2-3 Bund gehackte Kräuter, z. B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch
  • 3 EL Kürbiskern
  • 125 ml Milch 1,5% Fett
  • 1 Innenpäckchen Knorr Helle Soße
  • evtl. gemahlene Muskatnuss
  • 9 Scheiben Rostbeefaufschnitt (a ca. 20 g)

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Wenn die Saison für die zarten Mairüben vorbei ist, das Gericht mit anderen weißen Rüben, wie Teltower Rübchen oder mit Möhren zubereiten.

Zubereitung

1. Mairübchen schälen und je nach Größe in Salzwasser 10 - 15 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen.

2. Inzwischen Kartoffeln pellen. Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin rundherum goldgelb braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Kürbiskerne ebenfalls hacken.

4. 1/8 l (125 ml) Wasser und Milch aufkochen, Päckcheninhalt KNORR Helle Soße einrühren und bei schwacher Hitze 1 Minute kochen lassen. Gehackte Kräuter und Kürbiskerne in die Sauce geben. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.

5. Mairübchen mit der Sauce servieren, Kartoffeln und Roastbeefscheiben extra dazu reichen.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Wenn die Saison für die zarten Mairüben vorbei ist, das Gericht mit anderen weißen Rüben, wie Teltower Rübchen oder mit Möhren zubereiten.


Mairübchen | Kochrezept