Tomaten-Gurken-Salat mit Ananas und Koriander | Knorr

Tomaten-Gurken-Salat mit Ananas und Koriander

Richtig lecker wird's mit… Knorr
  • 30 min
  • einfach
  • 145 kcal

Tomaten-Gurken-Salat mit Ananas und Koriander

  • 30 min
  • einfach
  • 145 kcal

Zutaten

für 3 Portionen

  • 1/2 Salatgurke
  • 300 g Tomaten
  • 1/2 Ananas
  • 1 Bund oder Topf Koriander
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Paprika-​Kräuter
  • 1 EL Rapsöl

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Kräftige, intensiv schmeckende Korianderbüschel bekommt man in Asia- Läden auch im Winter. Das Würzkraut wird mit anderen Kräutern z.B. aus Thailand oder Vietnam frisch eingeflogen. In Folie verpackt in das Gemüsefach des Kühlschranks legen. Haltbarkeit: bis zu 3 Tage. Beim Erhitzen verliert Koriandergrün schnell an Geschmack, deshalb sollte man es vorzugsweise für Salate verwenden.

Zubereitung

1. Gurke schälen, längs halbieren, die Kerne herauskratzen, das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.

2. Tomaten waschen, Stielansätze herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Die Schale der Ananas abschneiden, Strunk entfernen. Ananas würfeln.

3. Koriander waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und eine Hälfte hacken.

4. Beutelinhalt KNORR Salatkrönung "Paprika-Kräuter" mit 1 EL Wasser, Öl und gehacktem Koriander verrühren. Gurken, Tomaten- und Ananaswürfel unterheben. Mit Korianderblättchen bestreuen und servieren.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Kräftige, intensiv schmeckende Korianderbüschel bekommt man in Asia- Läden auch im Winter. Das Würzkraut wird mit anderen Kräutern z.B. aus Thailand oder Vietnam frisch eingeflogen. In Folie verpackt in das Gemüsefach des Kühlschranks legen. Haltbarkeit: bis zu 3 Tage. Beim Erhitzen verliert Koriandergrün schnell an Geschmack, deshalb sollte man es vorzugsweise für Salate verwenden.


Tomaten-Gurken-Salat mit Ananas und Koriander | Kochrezept