Zweierlei Bohnen mit Minzejoghurt | Knorr

Zweierlei Bohnen mit Minzejoghurt

Richtig lecker wird's mit… Knorr
  • 30 min
  • einfach
  • 137 kcal

Zweierlei Bohnen mit Minzejoghurt

  • 30 min
  • einfach
  • 137 kcal

Zutaten

für 3 Portionen

  • je 300 g Buschbohnen und Wachsbohnen
  • Jodsalz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Rapsöl
  • 1 Bund Minze
  • 150 g Joghurt (1,5% Fett)
  • 1 Beutel KNORR Salatkrönung Gartenkräuter mit Knoblauch

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Werden die zarten gelben Wachsbohnen frisch angeboten, lohnt sich der Kauf, denn es gibt sie meist nur kurze Zeit im Sommer. Oft sind gelbe Bohnen dünner und zarter als die grünen Verwandten. Damit beide Sorten gleich knackig auf den Punkt garen, die gelben 2-3 Minuten später ins Wasser geben.

Zubereitung

1. Bohnen waschen, putzen und in wenig Salzwasser in ca. 15 Minuten bissfest garen. Bohnen in einem Sieb abgießen, abtropfen und abkühlen lassen.

2. Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden. Rapsöl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen und die Knoblauchscheiben bei mittlerer Hitze goldgelb rösten.

3. Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Streifen schneiden. Minzestreifen mit Joghurt und Beutelinhalt KNORR Salatkrönung verrühren.

4. Minzejoghurt über die Bohnen geben und mit den gerösteten Knoblauchscheiben bestreuen.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Werden die zarten gelben Wachsbohnen frisch angeboten, lohnt sich der Kauf, denn es gibt sie meist nur kurze Zeit im Sommer. Oft sind gelbe Bohnen dünner und zarter als die grünen Verwandten. Damit beide Sorten gleich knackig auf den Punkt garen, die gelben 2-3 Minuten später ins Wasser geben.


Zweierlei Bohnen mit Minzejoghurt | Kochrezept