Apfelstrudel mit Vanilleeis | Langnese

Apfelstrudel mit Vanilleeis

Richtig lecker wird's mit… Langnese
  • 55 min
  • schwierig
  • 398 kcal

Apfelstrudel mit Vanilleeis

  • 55 min
  • schwierig
  • 398 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 4 Kugeln Cremissimo Bourbon Vanille
  • 2 große Äpfel
  • 25 g Brauner Zucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 25 g Sultaninen
  • 15 g gehackte Walnüsse
  • 6 Strudelblätter
  • 35 g Sanella
  • Puderzucker zum Bestäuben

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Backofen auf 190° vorheizen.
2. Die Äpfel, den Zucker, die Sultaninen und den Zimt zusammen mit 1 EL Wasser in einen mittelgroßen Topf geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze für 7–8 Minuten köcheln lassen, einmal umrühren und so lange warten, bis die Äpfel weich werden. Den Topf vom Herd nehmen und für 10 Minuten abkühlen lassen.
3. Die Walnüsse zu dem Apfelmix geben und umrühren.
4. Die Margarine in einem kleinen Topf oder in der Mikrowelle schmelzen.
5. Drei Blätter Strudelteig (alternativ Blätterteig) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Hälfte der Apfelmischung darauf verteilen. Die beiden Seiten etwas einklappen. Dann ein Ende nehmen und vorsichtig so einrollen, dass die Äpfel bedeckt sind. Noch einmal mit den restlichen Strudelteig-Blättern und der Apfelmischung wiederholen.
6. Die 2 Rollen mit der geschmolzenen Margarine bestreichen.
7. Die Strudel für 20 Minuten in dem vorgeheizten Ofen backen.
8. Die fertig gebackenen Strudel in der Mitte durchschneiden, auf 4 Dessertteller platzieren und mit Puderzucker bestäuben.
9. Eine Kugel Cremissimo Vanille-Eis neben dem Strudel platzieren und anschließend sofort servieren.

Was koche ich morgen? Wir haben die Antwort.

Unsere Newsletter versorgen dich mit leckeren Rezepten - Woche für Woche.


Richtig lecker wird's mit…


Apfelstrudel mit Vanilleeis | Kochrezept