Gestürzter Nudelflan | Mondamin

Gestürzter Nudelflan

Richtig lecker wird's mit… Mondamin
  • 80 min
  • einfach
  • 355 kcal

Gestürzter Nudelflan

  • 80 min
  • einfach
  • 355 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 120 g (4 Nester à 30 g) grüne Bandnudeln
  • 400 g Rindfleisch aus der Keule
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Edelsüß-Paprika
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Wasser
  • 250 g Möhren
  • 2 Eier
  • 4 EL Milch
  • geriebene Muskatnuss
  • 2 EL MONDAMIN Mehlschwitze, Basis für dunkle Saucen
  • 4 Zuckerschoten zum Garnieren
  • für die Förmchen Fett

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Angaben zum Salzgehalt ohne Mengen, die nicht konkret benannt sind.

Zubereitung

1. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen, abtropfen lassen.

2. Inzwischen Fleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Butterschmalz erhitzen. Fleisch und Zwiebeln darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomatenmark zufügen. Mit 250 ml Wasser ablöschen und zugedeckt 30 Minuten schmoren. Möhren schälen, in feine Scheiben schneiden. Übriges Wasser und Möhren zum Rindfleisch geben und weitere 30 Minuten schmoren.

3. Nudeln, Eier und Milch vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In 4 gefettete Förmchen (à ca. 150 ml Inhalt) füllen. In einen weiten Kochtopf mit siedendem Wasser setzen und 15–20 Minuten stocken lassen.

4. MONDAMIN Klassische Mehlschwitze in den Topf mit dem Rindfleisch einrühren und 1 Minute kochen. Mit Pfeffer und evtl. Salz abschmecken.

5. Flan aus den Förmchen stürzen. Mit dem Rindertopf anrichten. Mit bissfest gegarten Zuckerschoten garniert servieren.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Angaben zum Salzgehalt ohne Mengen, die nicht konkret benannt sind.


Gestürzter Nudelflan | Kochrezept