Indisches Putencurry | Mondamin

Indisches Putencurry

Richtig lecker wird's mit… Mondamin
  • 45 min
  • einfach
  • 526 kcal

Indisches Putencurry

  • 45 min
  • einfach
  • 526 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 750 g Putenbrustfilet
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Öl
  • 4-5 TL Curry
  • 4-5 Kardamomkapseln
  • 1/2 TL Cumin
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 600 ml Instant-Hühnerbrühe
  • 1 Zucchini
  • 1 Dose (400 g) Kichererbsen Konserve
  • 6 gestrichene EL MONDAMIN Saucenbinder zum Andicken von hellen Saucen
  • 100 g Mango-Chutney
  • 100 g Joghurt 10% Fett

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Dazu Reis reichen.

Zubereitung

1. Putenbrust in Würfel schneiden. Zwiebeln pellen und würfeln. 2 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen. Fleisch und Zwiebeln darin nicht zu scharf anbraten. Schmortopf von der Kochstelle ziehen, Curry, Kardamom und Cumin kurz unter Rühren anschwitzen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Brühe angießen. Topf zurück auf die Kochstelle setzen. Zugedeckt ca. 30 Minuten garen.
2. Zucchini putzen, abspülen und würfeln. Restliches Öl erhitzen, Zucchini darin kurz scharf anbraten. Kichererbsen auf einem Sieb abtropfen lassen.
3. Zucchini und Kichererbsen zum Fleisch geben und erneut aufkochen. Saucenbinder einrühren und 1 Minute kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mango-Chutney und Joghurt einrühren und nicht mehr kochen lassen.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Dazu Reis reichen.


Indisches Putencurry | Kochrezept