Quark-Kirsch-Kuchen | Mondamin

Quark-Kirsch-Kuchen

Richtig lecker wird's mit… Mondamin
  • 80 min
  • einfach
  • 334 kcal

Quark-Kirsch-Kuchen

  • 80 min
  • einfach
  • 334 kcal

Zutaten

für 12 Stück

  • 150 g Weizen Mehl Type 550
  • 1 TL Backpulver
  • 155 g Margarine
  • 160 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Glas (Abtropfgewicht 350 g) Schattenmorellen (Sauerkirschen), entsteint
  • 20 g MONDAMIN Feine Speisestärke
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Beutel MONDAMIN Pudding Vanille-Geschmack
  • 500 g Magerquark

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1.Für den Mürbeteig Mehl, Backpulver, 75 g Margarine, 60 g Zucker, Vanillinzucker und 1 Ei zu einem Teig verkneten. Teig etwas größer als die Springform (26 cm Durchmesser) ausrollen. Teig in die Form geben und dabei einen Rand hochziehen.

2. Schattenmorellen in einem Sieb abgießen, abtropfen lassen, dabei den Saft aufangen und ¼ l (250 ml) abmessen. Feine Speisestärke mit 3 EL Kirschsaft glatt rühren. Restlichen Kirschsaft mit 1 - 2 EL Zucker aufkochen, Speisestärke einrühren und kurz kochen lassen. Kirschen unterrühren.

3. Restlichen Zucker und Margarine mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig schlagen, restliche Eier, Zitronensaft, Beutelinhalt Pudding Vanille-Geschmack und Quark unterrühren.

4. Kirschen auf dem Teig verteilen und Quarkmasse darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) auf der 2. Schiene von unten 60-70 Minuten backen. Quark-Kirsch-Kuchen gut auskühlen lassen (mindestens 3 Stunden).


Richtig lecker wird's mit…


Quark-Kirsch-Kuchen | Kochrezept