Überbackene Auberginen mit Hacksauce | Mondamin

Überbackene Auberginen mit Hacksauce

Richtig lecker wird's mit… Mondamin
  • 40 min
  • einfach
  • 363 kcal

Überbackene Auberginen mit Hacksauce

  • 40 min
  • einfach
  • 363 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 2 große Auberginen
  • Jodsalz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g Rinderhack
  • 1 EL gehackte Oreganoblättchen (ersatzweise 2 TL getrockneter Oregano)
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • Pfeffer
  • 2 EL MONDAMIN Saucenbinder, dunkel
  • 100 g Schafskäse

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Tipp: Statt Rinderhack kann auch zu Lammhack gegriffen werden. Da es das Lammhack beim Schlachter nicht fertig zu kaufen gibt, dreht man das Fleisch einfach selber durch den Fleischwolf. Dazu passt Reis oder Kartoffeln.

Zubereitung

1. Auberginen abspülen, putzen und quer in Scheiben schneiden. Scheiben nebeneinander ausbreiten und mit Salz bestreuen.

2. Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Rinderhack darin krümelig anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Oregano zugeben und kurz mit anschmoren. Tomaten zugeben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Saucenbinder einrühren und unter Rühren 1 Minute köcheln lassen.

3. Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Eine Grillpfanne mit etwas von dem übrigen Olivenöl auspinseln und die Auberginenscheiben darin portionsweise von beiden Seiten braten. Immer wieder etwas Öl in die Pfanne geben.

4. Auberginenscheiben in eine große, flache Auflaufform legen und die Hacksauce darüber verteilen. Schafskäse zerbröckeln und darüber verteilen. Unter dem vorgeheizten Grill kurz überbacken.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Tipp: Statt Rinderhack kann auch zu Lammhack gegriffen werden. Da es das Lammhack beim Schlachter nicht fertig zu kaufen gibt, dreht man das Fleisch einfach selber durch den Fleischwolf. Dazu passt Reis oder Kartoffeln.


Überbackene Auberginen mit Hacksauce | Kochrezept