Enten-Morchelragout | Pfanni

Enten-Morchelragout

Richtig lecker wird's mit… Pfanni
  • 70 min
  • normal
  • 674 kcal

Enten-Morchelragout

  • 70 min
  • normal
  • 674 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 30 g getrocknete Morcheln
  • 200 g braune Champignons
  • 4 Schalotten
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Stiele Salbei
  • 1 Granatapfel
  • 350 g gebratenes Entenfleisch (Reste von der Ente)
  • 1 Packung PFANNI Kartoffel Knödel der Klassiker halb & halb
  • 90 g Butter
  • 100 ml Wermut (optional)
  • 400 ml Entenfond
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 1-2 EL MONDAMIN Saucenbinder, dunkel

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. 30 g Morcheln mit 100 ml heißem Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Morcheln auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Morchelsud auffangen. Eingeweichte Morcheln unter kaltem Wasser abspülen. Morchelsud durch ein mit einem Stück Haushaltspapier ausgelegtes Sieb gießen (Morchelsud wieder auffangen).

2. 200 g Champignons mit einem Pinsel putzen, die unteren Stielenden abschneiden. Pilze in breite Scheiben schneiden. 4 Schalotten abziehen und der Länge nach vierteln. Je 1 Bund Thymian und Petersilie und 2 Stiele Salbei waschen und trocken schwenken. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Petersilie und Salbeiblättchen von den Stielen zupfen und hacken. Beiseitestellen.

3. Granatapfel halbieren und die Kerne herauslösen, dabei die weißen Trennhäute entfernen.

4. 350 g Entenfleisch in kleine Stücke schneiden. PFANNI Kartoffel Knödel nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen und anschließend garen.

5. Inzwischen 40 g Butter erhitzen. Schalotten und Champignons darin anbraten. Morcheln zufügen. Mit Morchelsud, 100 ml Wermut und 400 ml Entenfond ablöschen. 2/3 Thymian, Salz, und Pfeffer zufügen. Zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Entenfleisch zufügen. 5 Minuten ziehen lassen. Aufkochen, kräftig würzen und mit 1-2 EL MONDAMIN Saucenbinder binden. Enten-Morchelragout warm stellen.

6. 50 g Butter erhitzen. Petersilie, Salbei und den restlichen Thymian zufügen und die abgetropften Knödel darin schwenken. Enten-Morchelragout mit den Knödeln servieren. Mit Granatapfelkernen bestreuen.


Richtig lecker wird's mit…


Enten-Morchelragout | Kochrezept