Gebratene Garnelen mit Tomatensugo und Mini-Knödeln | Pfanni

Gebratene Garnelen mit Tomatensugo und Mini-Knödeln

Richtig lecker wird's mit… Pfanni
  • 30 min
  • einfach
  • 647 kcal

Gebratene Garnelen mit Tomatensugo und Mini-Knödeln

  • 30 min
  • einfach
  • 647 kcal

Zutaten

für 2 Portionen

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 EL Olivenöl
  • 250 g Kirschtomaten
  • 200 g Dosentomaten, fein gehackt
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Jodsalz
  • 1 Beutel PFANNI Mini Kartoffel-Knödel
  • 200 g Riesen-Garnelen, geschält, ca. 10 Stück
  • 1 EL Pflanzencreme
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Bund Rucola

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Die in Würfel geschnittene Zwiebel in 1/2 EL Olivenöl anschwitzen, 250 g halbierte Kirschtomaten hinzufügen und kurz mitbraten. Mit 200 g Dosentomaten ablöschen und mit Pfeffer, einer Prise Zucker und evtl. Salz abschmecken. Das Tomatensugo zur Seite stellen.

2. In der Zwischenzeit die Mini-Knödel nach Packungsanweisung bei mittlerer Hitze 7 Minuten kochen.

3. 200 g Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten 1-2 Minuten in 1 EL Pflanzencreme braten. 2-3 Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden und mitrösten. Zitrone vierteln und mitbraten für zusätzliches Aroma.

4. Gebratene Garnelen mit Tomatensugo und Mini-Knödeln anrichten, mit 1 Bund Rucola, dem Knoblauch und der Zitrone garnieren. Fertig sind die gebratenen Garnelen mit Tomatensugo und Mini-Knödeln


Richtig lecker wird's mit…


Gebratene Garnelen mit Tomatensugo und Mini-Knödeln | Kochrezept