Kräuter-Gnocchi zu gebratenem Lachsfilet | Pfanni

Kräuter-Gnocchi zu gebratenem Lachsfilet

Richtig lecker wird's mit… Pfanni
  • 20 min
  • einfach
  • 685 kcal

Kräuter-Gnocchi zu gebratenem Lachsfilet

  • 20 min
  • einfach
  • 685 kcal

Zutaten

für 4 Personen

  • 4 Lachsfilets (à ca. 175 g)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Packung PFANNI Gnocchi Italienische Kartoffelklößchen
  • Jodsalz
  • 6 EL Butter oder Margarine
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund gemischte Kräuter
  • 50 g Kapernäpfel
  • 1 EL rosa Pfefferbeeren

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Lachs abspülen, trocken tupfen. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, eine Hälfte in Scheiben schneiden, andere Hälfte auspressen. Gnocchi nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salz-Zitronenwasser garen, abtropfen lassen.

2. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und in der heißen Butter von beiden Seiten knusprig braten. Zitronenscheiben kurz mit braten.

3. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden. Kräuter abspülen, trocken schütteln und hacken. Kapernäpfel abtropfen lassen.

4. Übrige Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Knoblauch darin andünsten, Gnocchi im heißen Fett unter Wenden knusprig braten. Kapernäpfel kurz mit erhitzen. Kräuter überstreuen und mit Salz und rosa Pfeffer würzen.

5. Lachsfilets und Gnocchi anrichten. Dazu passt ein klassischer Tomatensalat oder grüner Salat mit Vinaigrette.


Richtig lecker wird's mit…


Kräuter-Gnocchi zu gebratenem Lachsfilet | Kochrezept