Miniknödel-Gratin mit Erdbeeren | Pfanni

Miniknödel-Gratin mit Erdbeeren

Richtig lecker wird's mit… Pfanni
  • 35 min
  • einfach
  • 405 kcal

Miniknödel-Gratin mit Erdbeeren

  • 35 min
  • einfach
  • 405 kcal

Zutaten

für 6 Portionen

  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 200 g Mascarpone
  • 90 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Beutel PFANNI Mini Kartoffel-Knödel
  • 500 g Erdbeeren
  • 3 EL Mandelblättchen
  • einige Melisseblättchen

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Zitrone abspülen, Schale abreiben, Saft auspressen. 200 g Mascarpone, 70 g Puderzucker, Vanillezucker, Zitronensaft und -schale verrühren. 2 Eier trennen und das Eigelb unter die Mascarponemasse rühren. Eiweiß mit dem Schneebesen des Handmixers steif schlagen. Eischnee unter die Creme heben.

2. Pfanni Miniknödel nach Packungsanleitung garen und abtropfen lassen.

3. 500 g Erdbeeren abspülen und in Scheiben schneiden. 3 EL Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett mit 10 g Puderzucker karamellisieren.

4. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen. Erdbeeren und Miniknödel in 6 Gratinförmchen verteilen, die Gratincreme darübergeben. Miniknödel-Gratin mit Erdbeeren im Backofen etwa 15 Minuten überbacken.

5. Miniknödel-Gratin mit Erdbeeren mit 10 g Puderzucker bestäuben und mit Mandelblättchen und Melisse garnieren.


Richtig lecker wird's mit…


Miniknödel-Gratin mit Erdbeeren | Kochrezept