PFANNI Glückspilze | Pfanni

PFANNI Glückspilze

Richtig lecker wird's mit… Pfanni
  • 27 min
  • einfach
  • 220 kcal

PFANNI Glückspilze

  • 27 min
  • einfach
  • 220 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 125 g Feldsalat
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • 6 EL Gemüsebrühe
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1/2 Packung PFANNI Mini Kartoffel-Knödel
  • 2 Frankfurter Würstchen
  • etwas Senf und Ketchup

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. für die PFANNI Glückspilze 125 g Feldsalat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. 1 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, 1 TL Zucker und 6 EL Gemüsebrühe verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. 1/2 Packung Pfanni Mini-Kartoffelknödel nach Packungsanweisung garen, aus dem kochenden Wasser heben, abtropfen lassen und halbieren. 2 Würstchen kurz im heißen Knödelwasser erwärmen, dann in jeweils 10 gleich große Stücke schneiden. Dabei die Zipfel abschneiden und auf senkrechte Schnitte achten.

3. Feldsalat mit Dressing mischen und als Wiese auf 4 Teller verteilen. Würstchen senkrecht stehend zwischen dem Feldsalat verteilen. Die obere Schnittfläche dünn mit etwas Senf bestreichen. Je eine Knödelhälfte auf jedes Wurststückchen setzen, so dass kleine "Pilze" entstehen. Mit Ketchup feine Tupfen darauf setzen. Fertig sind die PFANNI Glückspilze.


Richtig lecker wird's mit…


PFANNI Glückspilze | Kochrezept