Zucchini-Schmarrn | Pfanni

Zucchini-Schmarrn

Richtig lecker wird's mit… Pfanni
  • 30 min
  • einfach
  • 438 kcal

Zucchini-Schmarrn

  • 30 min
  • einfach
  • 438 kcal

Zutaten

für 3 Portionen

  • 50 g Zucchini
  • 4 Zweige Thymian (oder 1 TL getrockneter Thymian)
  • 1 Beutel PFANNI Kartoffel Püree - Das Lockere
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Röstzwiebeln
  • 2 TL Backpulver
  • 3 TL tiefgekühlte Kräuter-Mischung (z.B. 8-Kräuter)
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Prise Pfeffer weiß
  • 1 Ei
  • 400 ml fettarme Milch
  • 3 EL Öl

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Dazu schmeckt Tomatensalat.

Zubereitung

1. 50 g Zucchini waschen und in dünne Scheiben hobeln. 4 Zweige Thymian waschen, Blättchen abzupfen.

2. Beutelinhalt Pfanni Kartoffel Püree, 100 g Mehl, 2 TL Röstzwiebeln, 2 TL Backpulver, 3 TL gefrorene Kräuter, je 1 Prise Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Ei mit 400 ml Milch in einer zweiten Schüssel mit einem Schneebesen gut verrühren. Kartoffel-Kräuter-Mischung mit dem Schneebesen in die Eiermilch einrühren und 2 Minuten quellen lassen. Zucchinischeiben und Thymianblättchen untermischen.

3. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte des Teiges hineingeben und gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Bei mittlerer Hitze den Zucchini-Schmarrn als Pfannkuchen von beiden Seiten backen. Danach mit 2 Pfannenwendern in kleine Stücke zerreißen und kurz weiterbacken. Mit der zweiten Hälfte genauso verfahren. Zucchini-Schmarrn servieren und genießen.

Was koche ich morgen? Wir haben die Antwort.

Unsere Newsletter versorgen dich mit leckeren Rezepten - Woche für Woche.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Dazu schmeckt Tomatensalat.


Zucchini-Schmarrn | Kochrezept