Zwetschgenknödel | Pfanni

Zwetschgenknödel

Richtig lecker wird's mit… Pfanni
  • 35 min
  • einfach
  • 434 kcal

Zwetschgenknödel

  • 35 min
  • einfach
  • 434 kcal

Zutaten

für 8 Portionen

  • 2 Vanilleschoten
  • 1 abgeriebene Schale 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Packung PFANNI Teig für Klöße aus gekochten Kartoffeln
  • 300 g Zwetschgen (frisch oder tiefgekühlt, aufgetaut)
  • 8 Stück Würfelzucker
  • Jodsalz
  • 250 ml fettarme Milch
  • 250 ml Sahne
  • 4 EL Zucker
  • 4 Eigelbe
  • 100 g Nüsse
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • 3 EL Puderzucker

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Für die Zwetschgenknödel: Vanillemark aus 1 Schote kratzen. Schale von einer unbehandelten Zitrone fein abreiben. 625 ml Wasser, Vanillemark und Zitronenschale verrühren, 1 Packung Pfanni Teig für Klöße nach Packungsanleitung einrühren und quellen lassen.

2. 300 g Zwetschgen entsteinen (oder auftauen lassen) und jeweils mit einem Stück Würfelzucker füllen. Knödelteig in 8 Portionen teilen und zu Fladen formen. Jeden Fladen mit einer Pflaume belegen und den Teig zu einem Knödel formen. Knödel in siedendem Salzwasser etwa 15 Minuten garen. Aus dem Kochwasser nehmen und etwas abkühlen lassen.

3. Für die Vanillesoße: 250 ml Milch und 250 ml Sahne, Mark von 1 Vanilleschote und 4 EL Zucker aufkochen. 4 Eigelbe verquirlen. Kochende Vanillemilch mit einem Schneebesen unter das Eigelb rühren. Mischung in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen (nicht kochen lassen). Vanillesoße abkühlen lassen.

4. 100 g Nüsse fein hacken. 2 EL Butter in einer Pfanne schmelzen. Nüsse darin rösten. 3 EL Puderzucker zugeben und die Nüsse karamellisieren lassen. Zwetschgenknödel zugeben und im Nusskaramell schwenken. Zwetschgenknödel mit Vanillesoße anrichten.


Richtig lecker wird's mit…


Zwetschgenknödel | Kochrezept

NEU Frische Zutaten in 45 min. zu Dir nach Hause geliefert!
Scooter