Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich | Rama Cremefine

Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich

Richtig lecker wird's mit… Rama Cremefine
  • 15 min
  • einfach
  • 243 kcal

Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich

  • 15 min
  • einfach
  • 243 kcal

Zutaten

für 8 Portionen

  • 250 g Magerquark
  • 250 g Ricotta
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 100 g Amarettini oder Amaretti-Kekse
  • 250 g Himbeeren
  • 1 Pfirsich

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Gerne tiefgekühlte Himbeeren nehmen, wenn es keine frischen Himbeeren gibt.

Zubereitung

1. 250 g Quark und 250 g Ricotta in eine Schüssel geben, 4 EL Zucker und 1 TL abgeriebene Zitronenschale dazugeben und mit einem Schneebesen aufschlagen.

2. 250 ml Rama Cremefine mit dem Handmixer steif schlagen und unter die Quarkcreme heben. 70 g Amarettini oder Amaretti Kekse zerbröseln und behutsam mit 100 g Himbeeren unter die Creme mischen.

3. Pfirsich in Spalten schneiden. Amarettini-Creme auf 8 Gläser oder Dessertschälchen verteilen und mit den restlichen 150 g Himbeeren, Pfirsichspalten und 30 g Amarettini dekorieren. Jetzt die Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich servieren.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Gerne tiefgekühlte Himbeeren nehmen, wenn es keine frischen Himbeeren gibt.


Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich | Kochrezept