Kalte Gurkensuppe  | Rama Cremefine

Kalte Gurkensuppe

Richtig lecker wird's mit… Rama Cremefine
  • 85 min
  • einfach
  • 265 kcal

Kalte Gurkensuppe

  • 85 min
  • einfach
  • 265 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 600 g Gurke
  • 80 g Lauchzwiebeln
  • 1/2 Bund Dill
  • 2 Knoblauchzehen
  • 375 ml KNORR Hühner Kraftbouillon
  • 400 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Chilipulver
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 20 g Rama

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. für die kalte Grukensuppe 600 g Gurke schälen, längs halbieren und entkernen. 3/4 des Fruchtfleischs grob, Rest fein würfeln. 80 g Lauchzwiebeln putzen und klein schneiden. 1/2 Bund Dill bis auf einige Spitzen grob hacken. 2 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.

2. 375 ml Hühnerbrühe aufkochen. Grobe Gurkenwürfel, Lauchzwiebeln und Dill in der Brühe ca. 5 Minuten garen. 400 ml Rama Cremefine zum Kochen zufügen, Suppe pürieren und abkühlen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Chili und der Hälfte des Knoblauchs abschmecken. Die Gurkensuppe kühl stellen.

3. 3 Scheiben Toast klein würfeln. 20 g Rama in einer Pfanne erhitzen, übrigen Knoblauch dazugeben und leicht salzen. Toastwürfel darin knusprig braten. Die kalte Gurkensuppe in Tellern anrichten, mit Croûtons, feinen Gurkenwürfeln und Dill garnieren.


Richtig lecker wird's mit…


Kalte Gurkensuppe  | Kochrezept