Krabbenquark | Rama Cremefine

Krabbenquark

Richtig lecker wird's mit… Rama Cremefine
  • 60 min
  • einfach
  • 108 kcal

Krabbenquark

  • 60 min
  • einfach
  • 108 kcal

Zutaten

für 8 Portionen

  • 1 Zitrone
  • 1 großes Bund Dill
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 250 g Speisequark 20 % Fett
  • 200 g Rama Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden
  • 1 EL Öl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 100 g Krabben
  • 3 EL Mineralwasser

Auf die Einkaufsliste

TIPP

Am besten Tiefseekrabben verwenden, die haben viel mehr Geschmack. Zu Folienkartoffeln servieren

Zubereitung

1. Saft der Zitrone auspressen. Je 1 Bund Dill und Schnittlauch waschen und trocken tupfen. Dillfähnchen von den Stielen zupfen und grob hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

2. 250 g Quark, 200 g Rama Cremefine und 1 EL Öl mit einem Schneebesen glatt rühren. Dill und Schnittlauch unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. 100 g Krabben dazu geben, unterheben und den Krabbenquark ca. 30 Minuten ziehen lassen. Wenn der Krabbenquark zu fest ist etwa 3 EL Mineralwasser unterrühren.


Richtig lecker wird's mit…

TIPP

Am besten Tiefseekrabben verwenden, die haben viel mehr Geschmack. Zu Folienkartoffeln servieren


Krabbenquark | Kochrezept