Kürbispüree mit Hähnchenbrust im Speckwickel | Rama Cremefine

Kürbispüree mit Hähnchenbrust im Speckwickel

Richtig lecker wird's mit… Rama Cremefine
  • 45 min
  • einfach
  • 474 kcal

Kürbispüree mit Hähnchenbrust im Speckwickel

  • 45 min
  • einfach
  • 474 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 1 kg Kürbis (z.B. Butternutkürbis)
  • 800 g Kartoffeln
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15% Fett
  • 2 Stück (à ca. 220 g) Hähnchenbrustfilets
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 8 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck)
  • 1 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 1 TL gemahlener Koriander

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. Für das Kürbispüree mit Hähnchenbrust im Speckwickel einen Kürbis halbieren oder vierteln, Fasern und Kerne entfernen. In Spalten schneiden, schälen und grob würfeln. 800 g Kartoffeln schälen und ebenfalls grob würfeln. Kartoffel- und Kürbiswürfel mit 250 ml Rama Cremefine in einen Topf geben, zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ohne Deckel ca. 15 Minuten weich garen.

2. Backofen auf 170 °C (Umluft: 150 °C) vorheizen. 2 Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Der Länge nach halbieren, salzen und pfeffern. Jedes Filet mit 1-2 Scheiben Bacon (Frühstücksspeck) umwickeln. 1 EL Rama Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen und die Filets von beiden Seiten jeweils ca. 3 Minuten anbraten. Anschließend in einer feuerfesten Form ca. 10 Minuten im Ofen backen, bis das Fleisch gar ist.

3. Kartoffel-Kürbis-Mischung mit dem Kartoffelstampfer zu einem cremigen Kürbispüree zermusen. Mit Salz, Pfeffer und 1 TL Koriander abschmecken. Kürbispüree mit Hähnchenbrust im Speckwickel anrichten.

Was koche ich morgen? Wir haben die Antwort.

Unsere Newsletter versorgen dich mit leckeren Rezepten - Woche für Woche.


Richtig lecker wird's mit…


Kürbispüree mit Hähnchenbrust im Speckwickel | Kochrezept