Rhabarbergrütze mit Pistaziensauce | Rama Cremefine

Rhabarbergrütze mit Pistaziensauce

Richtig lecker wird's mit… Rama Cremefine
  • 90 min
  • einfach
  • 265 kcal

Rhabarbergrütze mit Pistaziensauce

  • 90 min
  • einfach
  • 265 kcal

Zutaten

für 4 Portionen

  • 100 g Rhabarber
  • 100 g Erdbeeren
  • 200 ml Kirschsaft
  • 20 g Zucker
  • 1-2 EL Sago
  • 50 g gehackte Pistazien
  • 1 Beutel Rama Cremefine Haltbar Soße & Crème Vanilla
  • 50 g Magerquark
  • 1-2 TL Ahornsirup

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

1. 100 g Rhabarber waschen, putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. 100 g Erdbeeren waschen, putzen, trocken tupfen und halbieren.

2. 100 ml Wasser, 200 ml Kirschsaft, 20 g Zucker und 1-2 EL Sago langsam unter Rühren erhitzen, ca. 15 Minuten bei geringer Hitze kochen, dabei mehrmals umrühren. Rhabarber und Erdbeeren zugeben, bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten kochen und dann etwas abkühlen lassen. Rhabarbergrütze in mit kaltem Wasser ausgespülte Gläser geben und im Kühlschrank ca. 1 Stunde kalt stellen.

3. 2/3 der 50 g Pistazien mit 200 ml Rama Cremefine Vanilla und 50 g Quark verrühren, 1-2 TL Ahornsirup dazugeben. Rhabarbergrütze damit anrichten und mit den restlichen Pistazien bestreuen. Rhabarbergrütze mit Pistaziensauce genießen.


Richtig lecker wird's mit…


Rhabarbergrütze mit Pistaziensauce | Kochrezept